V200 135

Einige Daten zur Baureihe V 2001:

Die Diesel-Schnellzuglokomotiven der Baureihe V 2001 wurden ab dem Jahr 1962 gebaut. Diese Baureihe ist die leistungsstärkere Variante der 1956 in Dienst gestellten Baureihe V 200. Es wurden von der DB 50 Maschinen dieser Gattung beschafft. Die Lokomotiven erhielten Betriebsnummern von V 200 101 bis 150. Die zulässige Fahrgeschwindigkeit betrug 140 km/h. Die Lokomotiven wurden von der DB 1968 zur Baureihe 221 umgezeichnet. Anfang der 80er Jahre wurden die Lokomotiven verstärkt im Güterzugdienst verwendet. Die Baureihe wurde bei der DB 1988 ausgemustert.

V 200 135 der DB in Spur N (1:160)
Hersteller: Fleischmann
Artikelnummer: 7250 (Analoge Ausführung)
Einbauort des Decoders: Die Lokomotiven besitzen eine Schnittstelle nach NEM 651. Die Lokomotive habe ich nachträglich mit einem Tran-DCC-Steckdecoder digitalisiert.

Sonstiges:

e-mail: webmaster(at)gk-moba.de